Kleingeräte für die Werkstatt

Werkstatteinrichtung bei Lumos Mosbach
Kleinvieh macht auch Mist
Sie besitzen bereits eine Werkstatt oder fangen lieber klein an? Dann wollen wir jetzt einfach mal schauen, was Sie an Kleingeräten brauchen.

Im Prinzip sind Kleingeräte all die handlichen kleinen Helfer bei Ihren Fahrzeugreparaturen oder auch Wartungsarbeiten. Ohne sie kommt niemand aus, der an Motor und Getriebe oder an Karosserien arbeitet.

Richtbänke und Richtgeräte
Karosserien sind oft verbeult und Kotflügelkanten sind verbogen. Was tun, wenn Sie weder Richtbank noch die passenden Richtgeräte haben?

Na, dann kommen Sie einfach zu uns oder bestellen die Teile.
Wir haben Richtgeräte für Sie, die „alle Stücke spielen“: etwa für die besonders schnelle Karosseriereparatur.
Falz- und Bördelgeräte helfen bei den Kotflügelkanten, wenn diese wieder in ihre ursprüngliche Form gebracht werden müssen.

Dass wir dazu auch Richtbänke haben, das versteht sich von selbst.

Getriebeheber und Wagenheber
Damit Sie gut an die Teile kommen, an denen Sie zu arbeiten haben, suchen Sie Sich einfach hier die passenden Hebegeräte aus.

Hydraulische Getriebeheber bringen Ihnen jedes Getriebe in die richtige Position. Das kann auch ein Motorheber, nur dass letzterer zusätzlich auch noch Motoren heben kann.

Auch Wagenheber gibt es in ganz verschiedenen Varianten. Extra flache Modelle zum Beispiel eignen sich wunderbar dafür, tiefergelegte Autos zu stemmen.

Andere Wagenheber haben Doppelpumpenhydraulik, so dass sie Fahrzeuge ganz besonders schnell und einfach heben.

Motorbrücken, Unterstellböcke und Co
Arbeiten Sie an Getriebe, Motor oder Motorlagern, so benötigen Sie zum Abfangen von Antriebsaggregaten eine Motorbrücke.

Auch hier gibt es die gängigen, aber auch ganz spezielle Modelle. Zum Beispiel finden Sie Motorbrücken, die verstellbare Füße haben und optimal geeignet sind, um bei Fahrzeugen mit stark abfallenden Kotflügelkanten eingesetzt zu werden.

Auch verschiedene Unterstellböcke warten auf ihren hilfreichen Einsatz.